Montag, 22. Februar 2016

Kurze Unterbrechung

Kommentare - Kommentar hinzufügen
Leider sind Cat und ich hier zu einer kurzen Unterbrechung gezwungen. Wie ihr wisst wollte Cat ja sowieso zu Gunsten ihres Abiturs etwas kürzer treten, allerdings fand sich meist trotzdem die Zeit für einige sporadische Posts. Mit einem Arm im Gips ist sie nun allerdings bis auf Weiteres regelrecht gezwungen, sich mit anderen Dingen als dem Blog zu befassen. Ich wünsche ihr auf diesem Weg nochmal weiterhin gute Besserung und dass alles trotz Gipsarm seinen geplanten Lauf nehmen kann.

Blöderweise bin aber auch ich zu einer Pause gezwungen. Nach all den vielen Jahren, in denen ich davor verschont geblieben bin ist mir letzte Woche nun auch zum ersten Mal eine Grafikkarte abgeraucht. Fotos sichten, bearbeiten, zuschneiden etc. ist mir damit vorerst leider unmöglich. Ich hoffe, dass sich dieses Problem im Laufe der Woche lösen lässt und mein alter Computer keine weiteren Wehwehchen zu Tage bringt.

Nun wisst ihr also, warum hier seit über einer Woche kein neuer Post und auch keine Reaktion auf Kommentare kam. Ich kann eure Kommentare zwar freischalten, aber leider funktioniert das Zurückkommentieren auf dem Handy nicht. ;)

Das wird dann alles nachgeholt.

Bis dahin...



Sonntag, 14. Februar 2016

Was passiert eigentlich, wenn...? [Fotoreihe]

Kommentare - Kommentar hinzufügen
Wahrscheinlich kennt jeder in der Bloggerwelt das Phänomen von "12 von 12". Jeden Monat am 12. werden 12 Bilder vom Alltag gepostet und kommentiert. Eigentlich eine schöne Sache. Wir finden das auch gut, sind aber häufig zu eingespannt, als dass wir den Kopf dafür hätten, ausgerechnet am 12. eines Monats die Kamera zu zücken und einen gesamten Tag zu dokumentieren. Vorallem: Was, wenn einfach nichts passiert? Wenn man z.b an einem Sonntag vom Bett aufs Sofa fällt und der weiteste Weg den man zurücklegt, der zum Kühlschrank ist?
Aus diesem Grund haben wir gedacht, wir machen unsere eigene "Fotoserie", nämlich immer dann, wenn wir glauben, es lohnt sich auch.
Zum Beispiel, wenn ein Ausflug ansteht, eine Renovierung, Halloween, Weihnachten, irgendwas anderes, vermeintlich spannendes. Oder: wenn wir aufeinandertreffen.

Ist ja jetzt kein Geheimnis, dass wir uns schon ein paar Jahre kennen und dann und wann auch tatsächlich etwas Zeit miteinander verbringen, so ganz real face to face ohne Bildschirm dazwischen. Zugegeben, so oft passiert das gar nicht, weil Zeit manchmal eine ganz schön doofe Ziege ist, aber wenn, ist es ja doch irgendwie besonders. Deswegen mag man sich vielleicht fragen: Was passiert eigentlich, wenn Cat und Pingu gemeinsam einen Tag verbringen?

Freitag, 12. Februar 2016

Makeup Geek - A Chameleon's Romance [AMU]

Kommentare - Kommentar hinzufügen
Zuerst einmal... vielen Dank für all eure netten Kommentare zu meiner kleinen "Enthüllung" vor ein paar Tagen. Ich werde eure Worte sicherlich beherzigen und öfter auch einfach mal mein linkes Auge als Präsentationsfläche nutzen, wenn es sich gerade anbietet. Heute allerdings gibts wie gewohnt das rechte Auge. ^^

An Makeup Geek kommt man in letzter Zeit kaum vorbei. Manchmal scheint es ein wenig, als würde sich die Beautycommunity ständig von einem Hype in den nächsten stürzen. Und wers vor den anderen entdeckt hat hat gewonnen oder so. Tja, dieses Mal gehören wir definitiv nicht zu den Ersten.

Bereits im November hatte ich in den USA bei Makeup Geek eine Bestellung aufgegeben und musste dann von Anfang Dezember bis Mitte Januar still ausharren, um Cat nicht die Überraschung auf ihr Weihnachtsgeschenk zu verderben. Das war gar nicht so einfach, denn Chameleon, ein Duochrome Pigment der Marke, hat es nicht umsonst in meine Dezemberfavoriten geschafft. Ich bin jedesmal wieder fasziniert von dem Pigment.


Mittwoch, 10. Februar 2016

Warum man von mir so wenig sieht.

Kommentare - Kommentar hinzufügen
Ich weiß gar nicht so richtig, wie ich diesen Blogpost anfangen soll. Ich finde, Persönliches ist immer etwas schwieriger, als irgendwelche Produkte, AMUs oder Nailarts.

Der Blogtitel ist in diesem Fall nicht auf die Häufigkeit meiner Posts, sondern tatsächlich darauf bezogen, dass ihr von mir im Großen und Ganzen immer nur zwei Dinge zu sehen bekommt... Meine Hände und mein rechtes Auge... immer das rechte, nie das linke. Es ist ja nichts neues, dass Cat und ich allgemein eher wenig von uns auf diesem Blog zeigen, aber warum es bei mir noch weniger ist, will ich heute versuchen zu erklären.

Viele Bloggerinnen kennen das sicherlich, wenn sie etwas für den Blog und nur für den Blog schminken. Zwei Augen = zwei AMUs = zwei Blogposts. Das linke Auge lila geschminkt, das rechte Auge grün geschminkt. Zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen. Bei mir gestaltet sich das leider eher schwierig. Also... eigentlich nicht, denn die gute Nachricht ist: ich habe zwei Augen. Nur eines davon ist nicht gerade makellos.