Samstag, 30. April 2016

P2 Intense Jade meets Sugarpill Sweet Heart [AMU]

Kommentare - Kommentar hinzufügen
Ja, wen haben wir denn da?
Hallo!

I am back! :D
Ich hab die Prüfungen zu 75% hinter mir und für die letzte, die mündliche, lerne ich aktuell. Aber das ist vergleichsweise gar nichts, deswegen: Here I am again.
Und ich hab was mitgebracht.


Freitag, 22. April 2016

Kreativität gegen (Schul-)Stress

Kommentare - Kommentar hinzufügen

Wir sind ja eigentlich nie ein vollkommen reiner Beautyblog gewesen, also gibt heute auch mal wieder Non-Beauty Content.
Schon vor einigen Monaten habe ich euch hier von meinem Hobby, dem Doodlen, erzählt. Beziehungsweise von Mandalas und Zentangles/Zendoodles.
Das mache ich auch immernoch sehr gerne. Ich habe letztens erst ein Bild beendet, an dem ich lange Zeit saß und es hat mir so gut gefallen, dass ich dafür sogar einen Rahmen gekauft habe. Es war also nicht nur eine kurze Romanze, sondern ist schon eine anhaltende Sache.
Kreativität ist halt auch eine schöne Möglichkeit um Stress abzubauen und seinen Geist auf ganz anderes zu lenken.


Dienstag, 19. April 2016

Genervt - Mini-Rant

Kommentare - Kommentar hinzufügen
Es gibt so Momente, da ist man einfach nur genervt.

Zum Beispiel, wenn man freitags nach Hause kommt und der Internetanschluss samt Telefon ausgefallen ist. Wenn man dann auch noch bei der Hotline darauf vorbereitet wird, dass es bis Anfang der folgenden Woche dauern könnte, bis die Störung behoben ist und wenn das dann auch noch tatsächlich eintritt. Notdienst? Schon mal was von gehört? Gerade wenn nicht nur ein Haus, sondern gleich ein ganzes Stadtviertel betroffen ist, dann könnte man doch zumindest mal versuchen, den Fehler an einem Samstag - der im Übrigen zu den Werktagen zählt - zu beheben. Wenn man an diesem Wochenende dann noch so Dinge erledigen wollte, wie die Steuererklärung zu machen und ein Hotel für die USA-Reise zu buchen, dann ist man genervt. Ich für meinen Teil bin dann schnell so genervt, dass ich auch ansonsten auf nix mehr Lust habe. Es gäbe schließlich vieles zu tun, wozu man sonst nie kommt, weil man immer im Internet versumpft. Wenn man dann am Sonntag noch ne Mail vom Provider bekommt (die man ohne Internet gar nicht erst lesen konnte), dass gleich mal für die nächsten zwei Wochen mit Störungen zu rechnen ist - dann ist man genervt!

Wenn Kunden sich nicht entscheiden können oder ihr eigenes Geraffel nicht organisiert bekommen und man dadurch die dreifache Arbeit hat, dann ist man genervt. Wenn die Kunden außerdem meinen, alles besser zu wissen, nur weil sie irgendwann in ihrem Leben schon mal Photoshop offen hatten, dann ist man genervt. Drei Jahre Ausbildung oder Studium? Wofür, wenn jeder Volldepp meint, ein Designprofi zu sein? Von der Pest namens Homepagebaukasten will ich gar nicht erst anfangen.

Wenn ich jeden Tag auf den Straßen Leute erlebe, die schon mit dem Handy auf dem Schoß fahren, nur damit sie bei jedem kurzen Halt wie im Wahn auf diese Dinger starren können, dann bin ich genervt. Da werden ganze Ampelphasen verpennt, Staus und beinahe auch Unfälle verursacht, nur weil Whatsapp mal wieder wichtiger ist als alles andere. Ich will nicht eines Tages im Sarg landen, nur weil vor lauter Smartphone kaum noch jemand beim Fahren auf die Straße guckt! Hört auf, ständig Nachrichten zu schreiben, wenn ihr am Steuer sitzt, hört auf, während der Fahrt Fotos und Videos zu machen, die sowieso niemanden interessieren. Und hört verdammt nochmal auf, wie die wilden Tiere in blinder Blutgier jeden Unfall mit dem Handy zu dokumentieren, an dem ihr vorbei fahrt! Es kann nicht angehen, dass die Polizei einen der ihren als "Winker" abstellen muss, der die Leute dazu antreibt, weiterzufahren statt zu gaffen. Dieser Polizist könnte in der Zeit auch etwas Sinnvolles tun, wie den Unfallopfern helfen oder dabei helfen, dass die Räumung der Unfallstelle schneller voran geht. Aber der Mensch ist eben primitiv und sensationsgeil.

Over and out





Donnerstag, 7. April 2016

Nude Soft Cut Crease [AMU]

Kommentare - Kommentar hinzufügen
Ich gebe zu, soft sollte diese Cut Crease eeeeiiiigentlich nicht werden. Aber aller Anfang ist schwer. Was'n Glück, dass es für die Kategorie "Soft Cut Crease" genügend Beispiele gibt und ich mich damit durchschummeln kann. ^^

Cut Crease AMUs sind bei Schlupflidern wie so vieles sone Sache und ganz habe ich den Dreh glaube ich noch nicht raus. Der Trick ist, die künstliche Cut Crease knapp oberhalb der natürlichen Lidfalte zu ziehen, damit sie nicht komplett verschwindet. Trotzdem bleibt die Gefahr, dass die klare Kante mit der Zeit etwas undeutlicher wird, ganz einfach dadurch, dass eben Haut auf Haut liegt und sich gegeneinander bewegt. Um das komplett zu verhindern, müsste man schon die Linie stark oberhalb der eigentlichen Lidfalte ziehen, was es dann sicherlich wieder seltsam aussehen ließe.


Samstag, 2. April 2016

Deo: Normal vs. Compressed [Test]

Kommentare - Kommentar hinzufügen
Kennt ihr bereits die nicht mehr ganz so neuen Compressed Deos von DuschDas, Dove und Rexona? Bestimmt kennt ihr sie... Mit ihrer praktischen Mini-Größe passen sie gut in die meisten Handtaschen und sind daher ein optimaler Begleiter für unterwegs.

Dabei locken die kleinen Deodosen mit einem interessanten Versprechen: "Hält genauso lange mit weniger Verpackung" und daneben abgebildet zwei Dosen, eine kleine und eine normale "75ml = 150ml"

Klingt ja erst mal toll. Nimmt weniger Platz weg und nebenbei produziert man weniger Müll bei angeblich der gleichen Ergiebigkeit. Trotzdem wurde ich nach einigen Versuchen das Gefühl nicht los, dass die kleinen Dosen eben doch nicht so lange halten wie die großen. Also habe ich mir kurzerhand zwei Deos der gleichen Marke (allerdings mit unterschiedlichen Duftrichtungen) geholt - ein normales und ein Compressed Deo.